Testament

Tipps vom Anwalt*
für Erblasser

Erbschaftssteuern sind nicht alles

Jeder, der ein Testament errichten will, möchte dies natürlich so gut wie möglich tun.

Doch so mancher konzentriert sich dabei viel zu sehr allein auf steuerliche Vorteile (der Begünstigten!). Und am Ende hat er ein Testament, das seinen Wünschen und seinen persönlichen Beziehungen zu den Begünstigten bzw. Nichtbegünstigten nicht gerecht wird. Schon so manches Testament hat unter den Begünstigten wegen unklarer oder gar widersprüchlicher Regelungen jahrelangen Streit entzündet — was vom Erblasser sicher nicht gewollt war.

Wenn Sie sich also wegen Ihrer Testamentserrichtung professionell beraten lassen wollen, dann tun sie dies nicht nur unter steuerlichen Aspekten, sondern in jeder Beziehung.

* Die Tipps sind naturgemäß sehr allgemein gehalten und ersetzen im Einzelfall keine fachliche Beratung.
[Kanzlei Dr. Wo] [Über uns] [Kompetenzen] [Bankrecht] [VersicherungsR] [Erbrecht] [Immobilienrecht] [Insolvenzrecht] [Tipps vom Anwalt] [Bankkunden] [Kapitalanlage] [Bankberater] [Testament] [Familiengerichte] [Verlassen] [Fonds] [Kamikaze] [Schuldenfalle] [Kunden] [Versicherungsvertreter] [Kontakt] [Antiquariat] [Impressum]

Kanzlei Dr. Wo

Rechtsanwalt seit 1990
  + Mediator seit 1994
Dr. Harald Wozniewski

seit 1990 auch wissenschaftlicher
Mitarbeiter von BGH-Anwälten

Anwaltliche
Tätigkeitsschwerpunkte
Bank-, Börsen- und
Kapitalanlagerecht,
Versicherungsrecht,
Erbrecht
Anwaltliche
Interessenschwerpunkte
Immobilienrecht,
Insolvenzrecht
Mediation und Inkasso
auf allen Gebieten

 

 

 

 

 

 

 

 

D-76137 Karlsruhe
Nowackanlage 2
(Eingang Baumeisterstraße)
Kontakt

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Mandate mehr von Verbrauchern annehmen, die bei der D.A.S. (ERGO) rechtsschutzversichert sind.